Czernin Security Forum

Vom 29.11. bis zum 30.11.2018 fand im Tschechischen Außenministerium das Czernin Security Forum zum Thema: Moving Sands in Global Politics and European Security: Resilience and Beyond statt.

Die ersten Panels beschäftigten sich mit dem Konzept der Resilienz und Machtdiffussionen in der Weltpolitik, einschließlich der Verbreitung etablierter und neuer Technologien, wie beispielsweise künstliche Intelligenz. Anschließend wurden die Sicherheits- und Außenpolitik der EU sowie die Ziele deren außenpolitisches Handeln erörtert. In diesem Zusammenhang wurde auch über die Herausforderungen in der europäischen Sicherheitspolitik gesprochen und deren Funktionsweise in einer sich verändernden Welt mit neuen Sicherheitsbedürfnissen. Der erste Tag endete mit einem speziellen Vorstellung des „The Hybrid Centre of Excellence in Helsink“. Diskutiert wurde hierbei, wie hybride Bedrohungen auf die Schwachstellen der Demokratie abzielen.

Am zweiten Tag wurde die Bedeutung und die Auswirkungen der russischen Militärpräsenz in der Nähe der Grenzen der baltischen Staaten diskutiert und die Frage reflektiert, ob die Abschreckung der NATO sowohl für die konventionellen als auch für die nicht-konventionellen Streitkräfte wie einen Informationskrieg oder verschiedene Cyberangriffe ausreichend ist.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Vertretung in der Tschechischen Republik

Zborovská 716/27
150 00 Praha 5

+420 224 947 076
+420 224 948 096
+420 224 948 091

fes(at)fesprag.cz

Brexit Café Prague

The FES in Prague organized the first Brexit Cafe in Prague on Friday, the 7th of December! Moderated by @Mete Coban and @Melisha John from the...

weiter

Akademie der Sozialen Demokratie

Am Freitag, des 7. Dezember hat im Rahmen des feierlichen Abschlusses des diesjährigen, bereits achten Jahrganges des tschechisch-slowakischen...

weiter

Women´s Network on Foreign and European Policy

Die Vertretung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Association for International Affairs (AMO) organisierte am 30. November ein...

weiter

Dialog – Vertrauen – Sicherheit: Voraussetzungen und Impulse für eine zeitgemäße sozialdemokratische Entspannungspolitik

Am 9. Oktober hat die SPD-Bundestagsfraktion ein neues Positionspapier zu den aktuellen und künftigen Beziehungen zu Russland verabschiedet.

Das...

weiter

Tschechien. Das Land ist nach den Präsidentschaftswahlen enorm gespalten.

Globalization and European Cohesion

Proceedings from Prague Social Europe Conference 2017

weiter