Welcome App Germany

Am 26. November 2018 stellte Peggy Reuter-Heinrich von der Dresdener IT hilft gGmbH im Rahmen der Abendschule Migration, die von der Friedrich-Ebert-Stiftung zusammen mit dem Multikulturellen Zentrum Prag durchgeführt wird, die so genannte Welcome App Germany vor.

Diese App war im Zuge der großen Flüchtlingsbewegung ab 2015 entstanden und hat einen wichtigen Beitrag geleistet zur Bewältigung verschiedener Probleme der Ankommenden. Reuter-Heinrich machte aber auch klar, dass eine solche App auch weiterentwickelt werden müsse und dass diese nicht so einfach wäre, nicht aus technischer Sicht, sondern eher was die Ausrichtung und vor allem das Feedback zur App betrifft.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Vertretung in der Tschechischen Republik

Zborovská 716/27
150 00 Praha 5

+420 224 947 076
+420 224 948 096
+420 224 948 091

fes(at)fesprag.cz

Rettet die Europawahlen

Bereits zum zweiten Mal führte die Friedrich-Ebert-Stiftung Prag (FES) die Workshopreihe „Rettet die Europawahlen“ vor den Wahlen zum Europäischen...

weiter

Wege aus der Kohle – Die Ergebnisse der deutschen Kohlekommission und ihre Bedeutung für die Tschechische Republik

Am 11.06. haben der SPD-Bundestagsabgeordnete Thomas Jurk, Frederik Moch vom DGB und Fabian Hübner von der Klima-Allianz Deutschland den Prozess und...

weiter

Future European Leaders Forums

From 26th to 29th of May 2019 Friedrich-Ebert-Stiftung Representation in Czech Republic in cooperation with Institute of International Relations and...

weiter

The future of employment in the car sector. Four country perspectives from Central and Eastern Europe

Frauen in der tschechischen Europapolitk

Die Infografik konzentriert sich thematisch auf die Europapolitik bis zum Jahr 2019. Mehrere Expertinnen haben es demnach in höhere exekutive...

weiter

Criteria Beyond Maastricht. The Czech Republic and the Euro