Advocacy and communication workshop

Zusammen mit dem Konsorcium, dem Dachverband der zum Thema Migration arbeitenden Nichtregierungsorganisationen, führte die Prager...

weiter

Frauenkongress 2017

Am 23.9.2017 fand bereits zum dritten Mal der Frauenkongress in Prag statt. In Zusammenarbeit mit der Vertretung der Friedrich-Ebert-Stiftung in der...

weiter

Hate Speech

Auf einer vom Konsorcium der im Bereich Migration arbeitenden Nichtregierungsorganisationen und der Friedrich-Ebert-Stiftung durchgeführten...

weiter

Abendschule Migration: Politische Flüchtlinge

In einer weiteren Veranstaltung der Abendschule Migration, die zusammen von Friedrich-Ebert-Stiftung und Multikulturellem Zentrum durchgeführt wird,...

weiter

Abendschule Migration: Emigration

Am 6. Juni 2017 luden das Multikulturelle Zentrum Prag und die Vertretung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Prag im Rahmen der Veranstaltungsreihe...

weiter

MIG FILM

Bereits zum zweiten Jahr in Folge luden das Multikulturelle Zentrum Prag und die Vertretung der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Filmfestival MIGFILM in...

weiter

Journalistenschulung mit MdL Albrecht Pallas

Wie ist es um die Kriminaltität von Flüchtlingen in Deutschland bestellt? Dies war das Hauptthema einer Journalistenschulung in Prag, die die...

weiter

Public History – Trends und Zukunft

Public History – ein noch vergleichsweise junger Trend in der Geschichtsforschung, welcher sich mit Geschichtsschreibung außerhalb des akademischen...

weiter

Abendschule Migration: Das Wahljahr in Deutschland und das Thema Migration

Am 16. Mai machte die Abendschule Migration, eine von der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Mulitkulturellen Zentrum Prag organisierte...

weiter

Abendschule Migration: Und was ist mit der Ukraine? Arbeitsmigration nach Tschechien

Am 18. April organisierte die Friedrich-Ebert-Stiftung im Rahmen der „Abendschule Migration“ einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema...

weiter

Stärkung der Zivilgesellschaft

Eine starke Zivilgesellschaft mit in Verbänden und Vereinen artikulierten Interessen und konstruktiven Debatten ist eine wichtige Grundlage für eine starke Demokratie. Diese kann nur funktionieren, wenn zivilgesellschaftliche Akteur_innen an politischen Debatten teilhaben können. Hierbei gilt es, den Diskurs durch progressive Zugänge und Perspektiven zu befördern bzw. zu erweitern. Wir stützen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen den gesellschaftlichen Diskurs und setzen einen starken Akzent in der thematischen deutsch-tschechischen bzw. europäischen Vernetzung.