Publikationen

The future of employment in the car sector. Four country perspectives from Central and Eastern Europe

Frauen in der tschechischen Europapolitk

Die Infografik konzentriert sich thematisch auf die Europapolitik bis zum Jahr 2019. Mehrere Expertinnen haben es demnach in höhere exekutive...

weiter

Criteria Beyond Maastricht. The Czech Republic and the Euro

Dialog – Vertrauen – Sicherheit: Voraussetzungen und Impulse für eine zeitgemäße sozialdemokratische Entspannungspolitik

Am 9. Oktober hat die SPD-Bundestagsfraktion ein neues Positionspapier zu den aktuellen und künftigen Beziehungen zu Russland verabschiedet.

Das...

weiter

Tschechien. Das Land ist nach den Präsidentschaftswahlen enorm gespalten.

Globalization and European Cohesion

Proceedings from Prague Social Europe Conference 2017

weiter

Vom ersten auf den sechsten Platz

Das Interview mit Anne Seyfferth über die Niederlage der Sozialdemokraten in Tschechien und den neuen starken Mann Andrej Babiš in der Zeitschrift...

weiter

Auswirkungen des Brexit auf die tschechische Politik gegenüber der Europäischen Union

  • Der Brexit bietet für die Tschechische Republik die einzigartige Gelegenheit zu einer gründlichen Reflexion über die künftige Ausrichtung der...
weiter

Flucht, Migration und die Linke in Europa

Wir möchten Sie darüber informieren, dass der Sammelband „Flucht, Migration und die Linke in Europa“ erschienen ist.

weiter

Strengthening Social Democracy in the Visegrad Countries. The Czech Social Democratic Party

Friedrich-Ebert-Stiftung
Vertretung in der Tschechischen Republik

Zborovská 716/27
150 00 Praha 5

+420 224 947 076
+420 224 948 096
+420 224 948 091

fes(at)fesprag.cz

MIGFILM 2020

Am 23. und 24. Februar 2020 fand bereits der fünfte Jahrgang von MIGFILM, einem Festival von Dokumentationen und Spielfilmen zum Thema Migration,...

weiter

Strukturwandel und Partizipation

Zu diesem Themenkomplex führte die Prager Friedrich-Ebert-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Zentrum für Verkehr und Energie am 21....

weiter

Ein angemessener Mindestlohn

Die Friedrich-Ebert-Stiftung Prag hat in den letzten Jahren eine Expert_innen-Plattform unterstützt, die für Tschechien das Instrument "living wage"...

weiter